Zum Inhalt springen

Schollenfilet mit Garnelen in Senfsauce

Schollenfilet mit Garnelen in Senfsauce

Mehr Meer geht nicht – im Einklang mit der Artenvielfalt unter Wasser

Zubereitung: mittel

Portionen: 2

Kalorien: 503 kcal

Aufwand: 45 Min.

Zutaten

Nährwerte

1 Portion enthält

Zubereitung

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 2 Töpfe, 1 Kasserole, 1 Schneebesen, 1 beschichtete Pfanne

Zubereitungsschritte

  1. Scholle leicht salzen und pfeffern. In geschlossener Alufolie bei 180° C je nach Größe für ca. 40 Minuten im Backofen garen.
  2. Sellerie waschen, schälen und in Würfel schneiden. Anschließend mit Sahne im Topf erhitzen und 18 Minuten leicht köcheln lassen, gelegentlich umrühren. Butter kurz vor Ende der Garzeit einrühren.
    Topf vom Herd nehmen, Sellerie mit einem Kartoffelstampfer pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
  3. Wein in einer Kasserole zum Kochen bringen und acht Minuten reduzieren lassen. Crème fraîche hinzugeben und Senf sowie Kapern mit einem Schneebesen einrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Ganze Garnelen in kochendes Salzwasser geben und drei bis vier Minuten bei geringer Hitze garen.
  5. Fertig gegarte Scholle aus der Alufolie nehmen und Filets auf vorgewärmten Tellern zusammen mit Garnelen und Selleriepürree anrichten. Sauce mit den Kapern langsam darübergießen.

Sie interessieren sich für weitere leckere Garnelen-Rezepte?

Dann abonnieren Sie jetzt unseren HanseGarnelen-Newsletter und erhalten als Dankeschön neben dieser noch neun weitere exklusive Rezeptideen für die Zubereitung frischer Garnelen!

Durch den Klick auf “10 Gratis-Rezepte erhalten” melden Sie sich automatisch für unseren Newsletter an und stimmen unseren AGB sowie unserer Datenschutzerklärung zu. Frische Garnelen – HanseGarnelen