Zum Inhalt springen

HanseGarnele / Radicchio / Belugalinsen Dal / Sriracha-Mayonnaise

Rezept Meeresfrüchte HanseGarnele Radicchio Belugalinsen Dal Sriracha-Mayonnaise

HanseGarnele / Radicchio / Belugalinsen Dal / Sriracha-Mayonnaise

Eine raffinierte Vorspeise, bei der frische Garnelen Lust auf Meer machen

Zubereitung: mittel

Portionen: 2

Kalorien: 468 kcal

Aufwand: 40 Min.

Zutaten

Nährwerte

1 Portion enthält

Zubereitung

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 2 Schüsseln, 1 kleines Messer, 6 Schaschlikspieße, 1 Schäler, 1 Reibe, 1 Topf, 1 Pfanne

Zubereitungsschritte

  1. Für die Sriracha-Mayonnaise zunächst die vegane Mayonnaise in eine kleine Schüssel geben. Knoblauch schälen, in sehr kleine Stücke hacken und zur Mayonnaise geben. Alternativ kann der Knoblauch auch auf einer scharfen Reibe fein gerieben werden. Nun das Tomatenmark, das Paprikapulver sowie die scharfe Sriracha-Sauce dazugeben und alle Zutaten gründlich verrühren. Die Mayonnaise zuletzt mit Salz und Pfeffer abschmecken und für gut 30 Minuten im Kühlschrank durchziehen lassen.
  2. Für das Linsen Dal die Belugalinsen ohne Salz eine halbe Stunde kochen und abseihen. Öl in einer Pfanne erwärmen. Die Gewürze darin ganz kurz anrösten – Achtung, es darf nicht zu rauchen beginnen! Anschließend Ingwer und Knoblauch schälen, fein hacken, ebenfalls kurz anbraten. Gekochte Linsen dazugeben, Tomatenmark untermischen, mit Zitronensaft aufgießen und einkochen lassen. Bei Bedarf etwas Wasser zugeben. Mit Salz und Sojasauce abschmecken.
  3. Frische Garnelen vom Kopf befreien und bis zum Schwanz schälen. Die Garnelen jeweils mit einem Schaschlikspieß der Länge nach aufspießen und beiseite stellen. Die Junglauchstängel zuputzen und in etwa 5 cm große Stücke schneiden. Die lila Karotte schälen und längs hobeln, mit Zitronensaft und Olivenöl marinieren. Anschließend die Salatblätter zupfen, waschen und mit dem lauwarmen Dal befüllen. Die Garnelen sowie den geputzten Junglauch mit Salz und Pfeffer würzen und in einer Pfanne mit etwas Olivenöl ca. 30 Sekunden lang je Seite scharf anbraten. Garnelen von den Spießen befreien und anschließend auf die gefüllten Blätter legen. Mit den lila Karottenstreifen ausdekorieren auf einem Teller zusammen mit der Mayonnaise anrichten.

Sie interessieren sich für weitere leckere Garnelen-Rezepte?

Dann abonnieren Sie jetzt unseren HanseGarnelen-Newsletter und erhalten als Dankeschön neben dieser noch neun weitere exklusive Rezeptideen für die Zubereitung frischer Garnelen!

Durch den Klick auf “10 Gratis-Rezepte erhalten” melden Sie sich automatisch für unseren Newsletter an und stimmen unseren AGB sowie unserer Datenschutzerklärung zu. Frische Garnelen – HanseGarnelen